image
Schriftzug V. Dobslaw GmbH - konsequent mit Holz

schreinerei

zimmerei

          

image
image
image

Restaurierung und Einbau einer Klassizismus-Haustür

image

imageimageimageimage

Standort: Bruchsal

Bei diesem Beispiel haben wir erstens einen sehr schönen Vorher-Nachher-Effekt und auch einige Bilder der verschiedenen Zwischenphasen. Ziel war es bei diesem klassizistischen Haus wieder eine befriedigende Eingangssituation zu schaffen. Besonders wichtig war daher eine Tür zu finden, die von den Grundmaßen her bereits optimal passte.

Die folgenden Bilder zeigen die Außenseite der ausgesuchten Tür im abgelaugten aber unrestaurierten Originalzustand.

imageimageimageimage

Auf dem linken Bild zu erkennen ist eine Beschädigung des Längsfrieses, im rechten Bild ist zu sehen, dass das untere Querfries der Tür (welches auf dem Bild leider oben ist) einen großflächigen Wasserschaden aufwies, der sich zum Glück jedoch weder auf die Füllungen noch auf die Längsfriese ausgeweitet hatte. Die Tür wurde anschließend komplett zerlegt, beschädigte Teile ausgetauscht, bzw. ersetzt.

Auf dem nächsten Bild ist die restaurierte, aber noch unbemalte Tür von innen und außen zu erkennen. Zwischen der Fries- und Füllung-Außenseite und der Brettertür-Innenseite wurde von uns eine 28 mm starke Tischlerplatte eingebracht. Durch diese Maßnahme wurde die Stabilität der Tür erhöht und der Einbau einer vierseitig umlaufende Gummidichtung vereinfacht.

Beschläge: Langenbeck
Historische Haustür: Langenbeck

imageimageimageimage

Das linke Bild zeigt die Vorderseite der Tür, deutlich sind die ersetzten Teile zu erkennen. Neben dem kompletten unteren Querfries des Gehflügels sind auch kleinere Ergänzungen an den Füllungen und einige kleinere Flickarbeiten an den Friesen - dort wo vormals Klingeln oder Schlösser befestigt waren - zu erkennen. Die rechte Abbildung zeigt die originale Innenseite, eine einfache Brettertür mit echten Gratleisten aus neuem Hartholz. Der Rahmen ist aus neuem Holz, die Beschläge sind Originale einer anderen Tür in Zweitverwendung.

imageimageimageimage

Das linke Bild zeigt die Vorderseite der Tür, nach der Grundierung, rechts ist die komplett montierte und grundierte Tür nach dem Einbau zu sehen.

imageimageimageimage

Das fertige Ergebnis von Außen und Innen

image
   
image
v. dobslaw gmbh, im mittelfeld , gewerbering 17, 79426 buggingen
telefon: 07631-363840, telefax: 07631-363841
email: info@dobslaw-gmbh.de, website: http://www.dobslaw-gmbh.de
das vollständige impressum finden sie hier
website von thomas borghoff, logo von land in sicht ag
ihr ansprechpartner für den bereich schreinerei und türenrestauration:
oliver vielmo, geschäftsführer
durchwahl: 07631-3638-53
oliver vielmo image
image